Bis zum 05.07.2020: 10% Rabatt auf alle neuen Produkte! Hier klicken

Entrecôte vom Holsteiner Fleckvieh

Entrecôte vom Holsteiner Fleckvieh

Normaler Preis
€17,50
Sonderpreis
€17,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Holsteiner Fleckvieh ist eine Traditionsrasse mit dem besonderen Etwas. Die Tiere werden gehalten und gefüttert wie das bekannte Wagyu Rind. So entsteht der unverkennbare pure Rindfleischgeschmack. Unser Favorit.

Das Fleisch des Holsteiner Fleckviehs verdankt seine Qualität dem schönen Fettmarmorierungs- und Reifungsprozess.

Die Traditionsrasse ist eine der nachhaltigsten Rassen der Welt. Die Tiere führen zunächst ein Leben als Milchkuh auf grünen und geräumigen Weiden in den Niederlanden. Von hier aus werden Sie in die führenden Gastronomien in den Niederlanden und Deutschland verkauft. Das Fleisch dieser besonderen Kühen ist mittlerweile ähnlich beliebt wie der Rindfleischklassiker Black Angus. Für einen Zeitraum von ca. 5 Monaten und mit besonderer Zufütterung von Mais, wachsen die Tiere zu vollwertigen Rindfleischtieren. Die Tiere müssen nun keine Milch mehr geben und bilden ihr marmoriertes und geschmackvolles Fleisch. Wenn das Verhältnis von Fleisch und Fett optimal ist, werden die Tiere geschlachtet. Anschließend reifen die kompletten Rücken mit Knochen ca. 4 Wochen. Diese Art der Reifung ist traditionell und verleiht dem Fleisch ein weiteres besonderes Merkmal. Die Nachhaltigkeit in der Aufzucht und die besondere Reifung mit dem damit einzigartigen Geschmack machen dieses besondere Rind zu einem sehr geschätzten und hochwertigem Rindfleisch.

Zagt Vlees, Amsterdam, Niederlande